Gästebuch

Zur Info:

Bitte nur ernstgemeinte Kommentare.

Erst nach Prüfung der Kommentare werden diese von uns freigeschaltet.

 

Falls ihr Tipps für die Angelei haben möchtet, schreibt uns am besten eine Email an info@zanderteam-nord.de oder meldet euch bei uns im Forum an unter http://zanderteam-nord.forumieren.com .

Kommentare: 75
  • #75

    Rolf (Mittwoch, 18 Juni 2014 19:07)

    Moin Leute, ich wollte euch fragen wie ihr an der Oste auf Zander mit Gufi vorgeht. Ich war letzte Woche bei ablaufendem Wasser an der Unteroste. Ich fischte mit 17g und es war kaum Strömung vor Ort. Ich hatte immer extrem kurze Absinkphasen. Ist die Strömung in der Unteroste immer so schwach? Mit wie viel Gramm fischt ihr? Über einige Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Rolf

  • #74

    Timo (Samstag, 22 Februar 2014 10:21)

    Kurz nachmal ein kleiner Hinweis an Michael, der hatte hier mal nach einer verfuenftigen zanderrute gefragt. Das Problem ist bekannt, zumindest was die Stangenware aus dem Handel antrifft. Michael, guck doch mal bei www.rutenbauforum.de rein. Du bist Techniker und vielleicht hast Du über die Wintermonate ein neues hobby :-) Der Unterschied zwischen einer selbst aufgebauten und einer aus dem handel sind Welten...

  • #73

    Malte Brunßen (Donnerstag, 24 Oktober 2013 12:50)

    Da hat glaube ich jeder seine eigenen Vorlieben :). Ich angel gern mit ablaufendem Wasser. Andere jedoch lieber bei auflaufend.

  • #72

    Stefan (Freitag, 18 Oktober 2013 20:32)

    Hallo, Ihr Experten, eine kurze Frage : Wann fängt man am besten zander...bei auflaufendem Wasser, bei Stillstand, oder bei ablaufendem Wasser ?

    Grüße Stefan

  • #71

    Sebastian (Freitag, 04 Oktober 2013 22:57)

    hallo kollegen,
    habt Ihr eigentlich auch den eindruck, daß dieses jahr an vereinsgewässern der umgebung nur sehr wenig raubfisch gefangen wird. Also nicht die Hunte, weil da wird ja immer sehr gut gefangen. Ich meine die Vereingsgewässer der umliegenden Vereine. Man hört und sieht nichts von fängen. man sieht an den gewässern auch keine Angler mehr.

  • #70

    Malte Brunßen (Dienstag, 17 September 2013 21:30)

    Hallo Hans Dieter. Habe deine Nachrichten an Michi weitergeleitet. Da es hier ein Gästebuch ist, sind die Diskussionen hier entfernt worden. Dafür haben wir unser Forum.

  • #69

    Michael (Sonntag, 25 August 2013 08:34)

    Moin HansDieter,

    welche Daiwa Rute würdest Du empfehlen ? Habe die Infinity Q hier liegen , mit verschiedenen WG.
    Rolle hab ich die Daiwa Zaion 3000. ( Mit der gab es aber nur Probleme ) hab ich jetzt zum 3. mal eingeschickt und als ich die wieder abgeholt hab lag ein Zettel mit bei das es zZ nicht das Ersatzteil gibt und ich die Rolle nochmals in der SZ einschicken soll.
    Bei so einer Rolle find ich das auch nicht grad toll.Denke bei dem Preis kann man schon mehr erwarten.
    Der Bruch an der Aspius war genau an der Wicklung des Ring`s,denke die wurde zu straff gewickelt und dadurch gab es den !
    Denke jeder hat mal Pech beim Gerät,sei es Daiwa oder Shimano etc.

    schönen Gruß ,Michael

  • #68

    HansDieter (Donnerstag, 22 August 2013 20:49)

    Hallo Michi,

    Der Rutenbruch liegt nicht an Deinen vielen Zandern, sondern an der Marke Shimano. Die taugt auf lange sicht nichts. Genau wie die Stellas auch nichts taugen. Guck dich mal bei Daiwa um. Die Rute haste in 15 Jahren noch, und die Rollen auch...

    lg hansdieter

  • #67

    PeterThomas (Dienstag, 18 Juni 2013 23:21)

    Ich werde jetzt auch in den Oldenburger verein eintreten, damit ich in der hunte angeln kann. das ist scheinbar das einzige gewässer hier im norden in dem es überhaupt noch raubfische gibt. hab die schnauze von den miesen und fischleeren gewässern der angelvereine gestrichen voll.

  • #66

    Malte Brunßen (Mittwoch, 12 Juni 2013 22:26)

    0,40er reicht vollkommen. 1-1,2 mm Quetschhülsen dazu.

  • #65

    HansPeter (Mittwoch, 12 Juni 2013 22:03)

    Hallo Kollegen,

    was meint ihr, wenn ich fluorcarbon nehme in 0,40 mm reicht das bei zander und welche quetschhülsenstärke brauche ich da wohl ?

    gruß hans

  • #64

    HansPeter (Dienstag, 21 Mai 2013 00:04)

    @Michi : Schau am besten mal auf unsere Homepage vom sfv-Varel. Hechte kannst Du glück haben, aber eher in der Wapel. Zander wie gesagt.Naja, aber bei Dir weiß man ja nie. Mit Deinen Kniffen zauberst Du vielleicht auch dort noch einen zander heraus. Lass es uns wissen und viel glück.

  • #63

    Michael (Sonntag, 19 Mai 2013 06:53)

    @HansPeter,
    danke für Deine Antwort.Mal sehen,evtl Versuch ich es aber trotzdem mal.
    Und wenn ich dann Schneider bleib,kann ich dann sagen:Hätte ich mal auf den Hans gehört.
    schön gruß und Petri,Michael

  • #62

    HansPeter (Freitag, 17 Mai 2013 21:46)

    @Michael : Jade und Wapel kannst eigentlich komplett vergessen auf Zander. Da geht überhaupt nix. Da haben die Vareler mal in 4-5 Jahren einen son kleinen Mini-Zander gefangen beim königsangeln auf maade. sonst nie irgendwas. quasi tote gewässer in varel. lohnt nicht.

  • #61

    Tobias (Montag, 29 April 2013 00:25)

    Also der Küstenkanal ist auf Zander erst ein paar Km hinter Oldenburg interessant. Im Oldenburger Bereich sind da mehr kleinere Zettis zu erwischen u dann oft nur Nachts. Hab da noch nie ne`n maßigen erwischt. Barsche hingegen gib`s da. Mein Tip: versuche mal die Obere Hunte genau gegenüber vom Küstenkanal im Sommer zu beangeln vor u hinter dem Sperrwerk. Am besten früh morgens u Abends auf Gummifisch. Vor dem Sperrwerk leicht u hinter schwer fischen. Da ging bei mir schon öfter was... ls

  • #60

    Michael (Sonntag, 28 April 2013 18:55)

    Hallo HansPeter

    Wie ist es denn mit der Jade oder der Wapel,da soll aber doch Hecht u Zander drinnen sein.
    Hab mir da auch schon ne Stelle ausgeguckt,da werd ich es dieses Jahr mal versuchen.
    Was den Küka angeht müßten die Oldenburger mal was zu sagen.Aber wie Malte schon sagt,da wäre die Anmeldung im Forum vom Vorteil.

    gruß, Michael

  • #59

    HansPeter (Freitag, 26 April 2013 15:24)

    Wie weit hoch darf man den Küstenkanal befischen mit Gastkarte für Oldenburg ? Sind dort Barsche ? Wie ist es dort mit der Steinpackung ? bleibt man da ständig hängen ? gibt es dort auch zander ? man hört nie was vom küstenkanal. Oder ist es dort nicht lohnenswert ?

    lg HansPeter

  • #58

    Malte Brunßen (Samstag, 20 April 2013 16:07)

    Na das ist natürlich blöd. Aber Oldenburg ist ja nicht ganz weit von dir weg. Vielleicht sollte man dann mal überlegen den Verein zu wechseln.

  • #57

    HansPeter (Samstag, 20 April 2013 14:44)

    ja es stimmt. es zieht einen immer und immer wieder ans wasser. wie ne sucht ebend. ich glaube, wenn ihr die hunte nicht hättet, wäre das ganz schön mist. ich bin im vareler verein und da gibt es weit und breit nicht einen einzigen zander. ausgesetzt wird auch seit jahren nichts. nur mal ne handvoll kleine forellen kurz vor 1. mai das wars. und dann gibts deswegen mit den alten vor ort immer riesen stress

  • #56

    Malte Brunßen (Samstag, 20 April 2013 01:17)

    Ich denke, dass kommt darauf an, was man als lohnenswert ansieht. Wenn ich an drei Angeltagen einen richtigen Tok in der Rute habe und auch nur einen Fisch fange, dann hat es sich für mich gelohnt. Ich hatte auch schon über Wochen ne richtige Flaute ohne Fisch und Biss. Dennoch hat es mich immer wieder ans Wasser gezogen, da es für mich auch ne Alternative zum Alltagsstress ist.

  • #55

    HansPeter (Freitag, 19 April 2013 21:42)

    sagt mal leute ich bin auch gerne raubfischer. aber lohnt sich das überhaupt noch wirklich wenn man da so 5 stunden angelt und nur einen fiscchkontakt mal hat ? ist das nicht ein bischen mager ? macht das denn ueberhaupt noch spaß ? die angelvereine daß weiß ich , kassieren alle sehr viel geld von den mitgliedern. aber ausgesetzt wierd doch schon seit jahren nichts mehr. wie seht ihr das wohl ?

  • #54

    Tobias (Dienstag, 02 April 2013 20:57)

    Am Großen Bornhorster See gib`s gut Barsch,wenn`s wärmer wird am besten vorne am Bootsteg u auf der Sandbank dort angeln.... Barsche bis 30cm konnte ich da schon erbeuten,aber keine größeren. ls

  • #53

    Malte Brunßen (Montag, 01 April 2013 14:15)

    Das kann ich dir leider nicht beantworten. Im Forum sind aber einige Oldenburger dabei. Melde dich da mal an und stell dort nochmal deine Fragen :)

  • #52

    Mansolo (Montag, 01 April 2013 06:51)

    Ich angle sehr gerne mit wurm auf Barsche.Gibt es bei Euch im Drielaker See oder dem Blankenburger See gute Barsche ?

  • #51

    Malte Brunßen (Freitag, 22 März 2013 08:23)

    Na dann viel Glück. Ob du ihn zurücksetzt oder nicht bleibt dir ja ganz überlassen. Wir verurteilen deshalb niemanden. :)

  • #50

    Mansolo (Donnerstag, 21 März 2013 23:20)

    Hallo liebe Kollegen !

    Ich trete auch in den Angelverein Oldenburg ein. War jetzt 2 Jahre im BVO Ostfriesland und habe die Schnauze gestrichen voll von diesen "fischleeren" Gewässern. Der BVO Ostfriesland hat zwar 10.000 Mitglieder, 500.000 Euro Beitragseinnahme jedes Jahr, aber glaubt man ja nicht, daß da auch nur ein Zander, hecht oder Barsch zu fangen ist....ein Schande so ein Verein..daher komme ich zu Euch..und hoffe endlich einen Zander fangen zu können...ich werde ihn auch zurücksetzen...:-)

  • #49

    Michael (Mittwoch, 13 März 2013 22:20)

    Kommt ganz auf die Ecken an wo Du unterwegs bist.Es gibt da schon ein ,zwei Stellen wo es unter umständen bissel rau werden kann.Von wegen das ist unsere Stelle hier !
    Aber bis auf diese Stellen hab ich da sonst noch nichts negatives erlebt.

  • #48

    Malte Brunßen (Mittwoch, 13 März 2013 21:51)

    Ich glaube von uns wurde bisher noch keiner beschimpft :)

  • #47

    Matthias Langner (Mittwoch, 13 März 2013 21:09)

    Sagt mal, darf man da eigentlich so am Hunteufer langlaufen ohne das einen Spaziergänger oder landwirte beschimpfen ?

  • #46

    Matthias Langner (Samstag, 23 Februar 2013 17:05)

    Schönes video habe ich entdeckt auf YouTube :

    Zander im Winter bei Hochwasser !!!

    Sowas vor der Haustür und das Glück ist vollkommen :-)

  • #45

    magnetfoliendepot.de (Donnerstag, 21 Februar 2013 14:54)

    Tolle Website. Viel Erfolg weiterhin.

  • #44

    Malte Brunßen (Donnerstag, 14 Februar 2013 09:02)

    Klar darfste das. Ist ja auch ne Schifffahrtsstrasse. Aber pass mit der Strömung auf, die ist nicht ohne.

  • #43

    Matthias Langner (Mittwoch, 13 Februar 2013 20:48)

    Hallo nochmal an alle !

    Ich habe eine Frage an die Experten :

    Darf ich auf der Hunte eigentlich mit einem Kajak fahren ?

    lg Matthias

  • #42

    Benni (Dienstag, 05 Februar 2013 07:28)

    @Matthias:

    Ich bin aus den selben Gründen hier gelandet bzw. habe ich mich dem Team angeschlossen.Du bist natürlich,wie alle anderen auch herzlich Wilkommen dich hier bei uns ein zu bringen!Also,anmelden->vorstellen und los gehts!

    MfG

  • #41

    Matthias Langner (Montag, 04 Februar 2013 12:04)

    Hallo liebe Kollegen ! Bin durch Zufall auf Euer Forum gestoßen, nachdem ich von dem Anglerboard extrem enttäuscht bin. Da wird man ja nur beleidigt, attackiert und unmündig gehalten von diesem angeblichen Journalisten dort. Hier verhält man sich freundlicher und widmet sich wirklich dem Angelsport. Tolles Forum. Macht weiter so. lg. Matthias

  • #40

    Tobias (Donnerstag, 31 Januar 2013 20:39)

    Hallo Michael.
    Am Dienstag ging an der Hunte in Wüsting echt die Post ab... Schöne 9grad warm,total windstill u die Zander waren in beißlaune!! Hab so,ab 16 bis 20 Uhr gefischt. War nachher zwar ziemlich dunkel,aber konnte 3 Zander verhaften.(53-59-71cm Na ja zwei Stück,einen hab ich durch zufall geharkt u Brassen ohne Ende... War´n echt schöner Abend,nur schade das morgen Schonzeit ist!!

  • #39

    Michael (Dienstag, 29 Januar 2013 22:29)

    Hallo Stepahn.
    Wenn der Zander den Futterfisch hinterher Jagd treibt er Sie gerne gegen die Steinpackung ( Uferbefestigung)Da der F-Fisch dann benommen durch den Schlag an den Steinen leichter zu erbeuten ist.Auch wenn der F-fisch in Ufernähe schwimmt und ein Schiff vorbei kommt,werden die kleinen Fische durch den Sog /Wellen an die Steine kommen und so kurz benommen im Wasser sein,wenn der Zander jetzt auf den Fisch zuschießt und Ihn erbeutet kann er ja nicht gleich auf Null stopen und drückt so die Löcher in den Schlick zwischen den Steinen.
    Das hab ich jetzt über 2Jahre festgestellt.Und wenn ich Angelstellen angefahren bin hab ich immer ausschau danach gehalten.So konnte ich davon ableiten,sind Löcher da sind/waren Zander da.Nur ob Sie dann noch in Freßlaune sind kann ich nicht beurteilen.

    schönen gruß,Michael.

  • #38

    Stephan (Dienstag, 29 Januar 2013 18:39)

    Hallo !

    Eine Frage an Michael. Was genau sind diese zanderlöcher die Du in der Fisch und Fang beschreibst ? Wie kommen die kleinen runden löcher denn zustande ? das verstehe ich irgendwie nicht ?

  • #37

    Jürgen Schimmelfennig (Sonntag, 06 Januar 2013 17:36)

    Hallo!
    Bin Mitglied im Wüstinger Verein,welcher den Tweelbäker See bewirtschaftet.In Bezug auf Barsche kann ich nur soviel sagen:Versucht es mal mit den Texas oder Caroliner Rig im See.habe damit schon Barsche von gut 2 Pfd.gefangen.Wenn du die Raubritter erst mal gestellt(gefunden)hast dann kannst du echte Sternstunden erleben.Voraussetzung ist ein Boot.viel Glück und ein Freundliches-Petri-Heil-aus Oldenburg

  • #36

    Simon R. (Mittwoch, 26 Dezember 2012 22:14)

    Hallo Michael,
    wollte mal fragen ob ich Sonntag wieder bei dir mitfahren kann (wenn du kommst).Danke nochmal für die Rute die ist echt klasse.

  • #35

    Michael (Montag, 24 Dezember 2012 16:40)

    Wünsche allen ein Frohes Fest und Guten Rutsch ins Jahr 2013.

  • #34

    Tobias Eggers (Mittwoch, 19 Dezember 2012 21:08)

    Hallo Uwe... Im Tweelbäker See kannst Du sehr gut auf Hecht u Zander gehen,gehört aber zum Wüstinger Angelverein. Barsche sind zwar auch drin,hab da aber noch nie ne´n großen erwischt. Am besten mit`n großen Gummifisch u weit draußen angeln. So hatte ich da meine Hechte u Zander gefangen. Beim Drielaker See kann ich dir nicht so viel sagen,aber der Oldenburger Verein besetzt gut Barsche u Hechte. Sind mit sicherheit welche drin....

  • #33

    Tobias Eggers (Mittwoch, 12 Dezember 2012 22:32)

    Hallo Michael,können wir gerne machen... Bin auch so sehr offen und gebe gerne Tips u HotSpots auch für andere die gerne mal an der Weser bei Bremen ihr Glück auf Zander versuchen möchten....

  • #32

    AntiTommy (Mittwoch, 12 Dezember 2012 19:38)

    Eure Seite ist nicht nur eigentlich gelungen. Sie ist gelungen und auch gut. Wenn ich mir die Videos von Ditmar Isaiasch ansehe, der im Sekundentakt meter-Raubfische zeigen, die er dort fängt, wo sich die Fische unter Wasser stapelen aus platzmangel, fällt mir nichts mehr zu einer aus : Da sollen Angler abgezockt werden. Also macht weiter so und lasst Euch keinen Blödsinn erzählen.

  • #31

    Tok Tok (Dienstag, 11 Dezember 2012 22:32)

    Ich find die Homepage eigentlich sehr gelungen. Die Seite zeigt wie`s wirklich ist u das man nicht jeden Tag die großen Fische an Land bekommt!!Schließlich geht`s hier ums Zanderangeln auch kleinere u andere Fische haben mal ne Seite verdient. Paar Tip´s u Tricks,welche Köderfarben laufen so in moment das fehlt bißchen hier aber sonst top....

  • #30

    Michael (Montag, 10 Dezember 2012 23:18)

    Hallo Tobias,
    bin Sonntag auch in OL dabei.Können dann gern mal über die Weserzander schnacken.
    Und bitte nicht falsch verstehen,das ist nicht meine
    WebSite.Sondern die des Teams,wir gehören alle zusammen und jeder hat die gleiche Wertigkeit.
    Aber für Spots wären Wir natürlich offen.
    schönen gruß,sehen uns Sonntag.

  • #29

    Tobias Eggers (Montag, 10 Dezember 2012 18:35)

    Und man verliert nicht so viele Gummis wie in der Hunte wo die Steine teilweise im Fahrwasser liegen... Kann dir gerne mal ein paar HotSpots auf deiner WebSite schicken...demnächst wenn ich mal wieder da bin. Erstmal bin ich nächsten Sonntag wenn`s Wetter gut ist,bei denn Spinnfischertagen in Olb.

  • #28

    Tobias Eggers (Montag, 10 Dezember 2012 18:18)

    Hallo Michi!! Also,die Weser im Bremer Stadtgebiet ist ab Juli bis Oktober echt der Hit... Und wenn`s da nicht so läuft,dann im Hafen, bei niedrig Wasser u Nacht im Licht der Laternen u Brücken. So viele Zander hab ich da noch nie springen u klatschen gesehen. Echt Hammer!!

  • #27

    Michael (Sonntag, 09 Dezember 2012 18:41)

    Hallo Max.an der Oste kannst es immer auf Zander versuchen.Aber um diese Jahreszeit mußt schon auf den Wasserstand achten.Kannst nicht alle Stellen beangeln.

    @Tobias,besser 3kleine Zander wie Schneider.Ich hab heut außer 2 Bisse nichts gehabt.In Bremen hab ich an der Weser noch nie geangelt.Nächstes Jahr will ich da mal angreifen,aber nur bis zur Landesgrenze Bremen.
    gruß u immer gute fänge

  • #26

    Tobias Eggers (Sonntag, 09 Dezember 2012 17:07)

    War heute an der Weser in Bremen vorm Warmwassereinlauf,waren aber nur 3 kleine Zanderchen dabei bis 45cm... Leider!! An der unteren Hunte war ich gestern,aber nix gehabt außer ne fette Brasse....